19 Jahre KLASSIK IN DER ALTSTADT

Eine schöne Tradition: Das Festival „Klassik in der Altstadt“ findet in diesem Jahr zum 19. Mal statt, in der Zeit zwischen Schützenfest und Maschseefest. Veranstalterin Ariane Jablonka kündigt an: „Die Auftritte der begabten, charismatischen jungen KüntlerInnen, auf deren Auftritte wir uns freuen können, werden wie in den Vorjahren über 10.000 Besucher in die Innenstadt und Altstadt Hannovers holen.“

Es beginnt mit dem Eröffnungskonzert am Freitag, 5. Juli 2019, um 19 Uhr in der Kreuzkirche und wird von den Schülerinnen und Schülern des IFF – Institut für Frühförderung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover gestaltet. Die kostenfreien Klassikrundgänge durch Hannovers Altstadt – überwiegend open air – finden an den Samstagen 6., 13. und 20. Juli 2019 statt. 

Das Festival präsentiert wieder ein breites musikalisches Kaleidoskop der unterschiedlichen Instrumental- und Gesangsbereiche der Musikhochschule. Für die Besucher wird es auch im Klassiksommer 2019 viel zu entdecken geben. Klassik in der Altstadt ist ein fester Bestandteil der Kulturszene der Landeshauptstadt Hannover und ein guter Repräsentant für den Titel UNESCO CITY OF MUSIC (Partner).

Das Motto 2019: „Klassische Musik verbindet Europa mit der Welt!“

Es basiert auf der Idee, mit dem Festival 2019 die verbindende Kraft von Musik zu betonen und speziell den Gesang als tragendes Element für die Völkerverständigung in Europa und darüber hinaus hervorzuheben.

Die Einbeziehung von Flüchtlingen/Migranten als Künstler und Publikum wird hierbei nach Möglichkeit weiter vorangebracht. Ein Zusammentreffen, das bereits in den Vorjahren wundervolle Begegnungen im Kreis der jungen KünstlerInnen aus aller Welt ermöglicht hat und das dank der Aufgeschlossenheit und Mehrsprachigkeit der Studentinnen und Studenten verschiedenster Nationalitäten in 2019 weiter erlebbar gemacht werden wird.

Klassik in der Altstadt ist ein Sprungbrett für die Karrieren der jungen Studierenden.

Wie sich in der Geschichte von Klassik in der Altstadt gezeigt hat, ist das Festival ein Ort der kulturellen Begegnung und perfekt dafür geeignet, dass sich Künstler und Ensemble zusammenfinden, dass neue Musikfreundschaften gebildet werden können.

“Unsere in Jahrzehnten gewachsenen Verbindungen zu Landesmusikrat und Landesmusikakademie, zur Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover und zu vielen Professoren und jungen Künstlern wird dazu beitragen, gemeinsam die Zukunft mit Musik positiv zu gestalten“, sagt die Veranstalterin. „Wir freuen uns sehr auf ein großartiges Festival Klassik in der Altstadt 2019.

Wir freuen uns sehr auf ein großartiges KLASSIK IN DER ALTSTADT Festival 2019. Weitere Informationen zu Klassik in der Altstadt 2018 unter www.aj-classic.de.