Weihnachtsmarkt Hannover Altstadt

Lichterglanz in Hannover am Marktplatz an der Marktkirche vom 29. November bis 22. Dezember 2017

Nur noch wenige Tage, dann wird der Weihnachtsmarkt Hannover rund um die Marktkirche Hannover mit seiner langjährigen Tradition wieder den verlockenden Duft von gebrannten Mandeln und heißem Glühwein verbreiten und damit den adventlichtzauber in der Innenstadt einläuten. Der Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt Hannover ist sehr gemütlich und versetzt die Gäste sofort in eine atemberaumbende Weihnachtsstimmung!

Darüber hinaus wird es in diesem Jahr erstmalig eine Fortführung der einzigartigen winterlichen Dekoration des Holzmarktes hinauf in die Kramerstraße geben. Durch dieses Konzept fügt sich die Kramerstraße noch schöner in das Bild des Weihnachtsmarktes ein und verbindet den Platz vor der Marktkirche mit dem Wunschbrunnenwald direkt am Leibnizhaus. „Als ich die Idee mit Alexander Bobzien vom Forum hannöversche Altstadt Anfang des Jahres persönlich vorgestellt habe, konnte aber ich von Anfang eine Begeisterung wahrnehmen“, schwärmt Peter Schöftner, Betreiber von GOSCH an der Marktkirche. „Gemeinsam haben wir die weihnachtliche Fortführung unseres Konzeptes ermöglicht.“

Weihnachtsschlitten laden zur Selfie-Kampagne in der Kramerstraße

Der durch die Dekoration mit roten Teppichen bekannte Abschnitt der Altstadt bekommt so eine winterliche Besonderheit. Mangels Schnee und Pferden leider nicht fahrbereit werden zwei Schlitten für den Zeitraum des Weihnachtsmarktes in der Altstadt stehen, weihnachtlich dekoriert von Forumsmitglied Lutzmann Kerger & Traupe. So fügt sich die Kramerstraße schön in das Bild des Weihnachtsmarktes ein und verbindet den Platz vor der Marktkirche mit dem Wunschbrunnenwald direkt am Leibnizhaus.

Auch das ist noch nicht alles! Die Weihnachtsschlitten stehen in der Straße und sollen alle Gäste einladen einzusteigen und ein Selfie zu machen. Dabei werden die schönsten fünf Bilder mit einem Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro belohnt. Die Bilder können auf Instagram mit dem Hashtag #WEIHNACHTSSCHLITTEN veröffentlicht werden. Alternativ können die Bilder auch per E-Mail an weihnachtsschlitten@altstadt-hannover.de zu geschickt werden.

„Wir sind stolz, ein so kreatives Mitglied schon seit vielen Jahren in unseren Reihen zu haben. Das Forum zeigt mal wieder, dass auch in unseren Quartieren tolle Kampagnen entstehen können und die klassischen Welten mit den digitalen Kanälen immer mehr verschwimmen!“, schwärmt Martin A. Prenzler, Geschäftsführer der City-Gemeinschaft Hannover e.V. „Die Idee, Historisches in der Altstadt Hannover in Verbindung mit der Weihnachtsbeleuchtung zu bringen finden wir richtig spannend und stehen hinter dieser einzigartigen Aktion!“

Der Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt öffnet am Mittwoch, den 29. November 2017 um 16 Uhr seine Pforten. Dann wird er feierlich von Oberbürgermeister Stefan Schostok auf der Bühne am Portal der Marktkirche eröffnet. Vom 29. November bis 22. Dezember 2017 lädt der Weihnachtsmarkt Hannover von 11 bis 21 Uhr zum Besuch ein. Der Besuch kann schon am Kröpcke, dem bekannten Mittelpunkt in der Innenstadt, direkt an der Weihnachtspyramide gestartet werden. Die Pyramamide wird von unserem Mitglied, dem Brauhaus Ernst August unterhalten.

Dabei erstreckt sich der historische Weihnachtsmarkt von der Ecke Grupenstraße / Osterstraße bis runter an das Hohe Ufer an der Leine. Kunsthandwerks- und Klüngelmarkt starten in der Grupenstraße, Karussells laden rundherum der hannoverschen Marktkirche für eine Fahrt ein, die seit Jahren bekannte Veranstaltungsbühne gegenüber dem Eingang der Marktkirche, sowie zahlreiche Glühweinstände und Buden für Deftiges und Süßes bereichert.

Zur Weihnachtszeit verwandelt sich die Altstadt Hannover in einen einzigartigen historischen Weihnachtsmarkt der zum Bummeln einlädt. Besonders rund um die Marktkirch und den Marktplatz liegt während der Weihnachtszeit ein winterlich Geruch über den vielen Buden.

Knapp 170 Stände verzaubern den Besucher in der Altstadt Hannover. Hier und da lässt sich die Handwerkskunst bewundern, dabei sollte man sich mit ein paar kulinarischen Spezialitäten stärken oder bei einer Tasse Glühwein aufwärmen.

Das Bühnenprogramm

Auf dem Hanns-Lilje-Platz gibt’s täglich ab Marktbeginn bis 20 Uhr ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit musikalischen Darbietungen und Video-Installationen.

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt Altstadt Hannover

Der Weihnachtsmarkt in Hannovers Altstadt findet vom 29. November bis 22. Dezember 2017 statt. Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 11 bis 21 Uhr; am 25. November nur bis 16 Uhr.

Danach lohnt ein Blick in die nordische Kultur auf dem Ballhofplatz. Der Höhepunkt hier ist ein echtes Lappenzelt, aber auch finnische Spezialitäten wie frisch gegarter Flammlachs oder Glögi – der finnische Glühwein. Wie wäre es mit einem Spaziergang in die Vergangenheit? Beim Rundgang durch das historische Weihnachtsdorf werden Besucher in Hannovers mittelalterliches Altstadtleben zurückversetzt und können zum Beispiel beim Schmieden einen Selbstversuch wagen. Die kleinen Besucher kommen ebenfalls nicht zu kurz. Das Angebot reicht vom Puppenspieler und Glasmaler bis zu Kinderkarussell und Riesenrad. Eine Auswahl an Weihnachtsmärkten in Deutschland präsentieren wir Ihnen in unserer Foto-Show.

Infobox

Alle Jahre wieder freuen sich Erwachsene und Kinder in Stadt und Land auf eine hannoversche Veranstaltung mit ganz besonderer Ausstrahlung: In der historischen Altstadt, rund um die Marktkirche, findet der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Die Planer legen Wert darauf, dass nicht allein der kommerzielle Umsatz im Vordergrund steht, sondern eine romantische Erlebniswelt für die ganze Familie geschaffen wird.

Darüber hinaus ist neben dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt Hannover auch die weitere Innenstadt sehr weihnachtlich geschmückt. Die Straßen sind mit Einkaufsbummler bestückt, was die gesamte Landeshauptstadt in eine anheimelnde Atmosphäre färbt.

Mit Hilfe einer sorgfältigen Inszenierung können Besucherinnen und Besucher sich vom warmen Licht Tausender Kerzen und den besonderen Düften verzaubern lassen und werden in die erwartungsvolle Stimmung ihrer Kindheit zur Vorweihnachtszeit zurückversetzt. Eine Vielzahl von Kunsthandwerkern und Anbietern unterschiedlichster Weihnachtsartikel lädt dazu ein, einen familienfreundlichen Weihnachtsmarkt zu erleben.

Tourist-Information:
Hannover Marketing & Tourismus GmbH
Ernst-August-Platz 8
30159 Hannover
Telefon: 05 11- 1 23 45-1 11
www.hannover.de