Doppelt gut: Region und City gemeinsam entdecken

Am 4. September verkaufsoffener Sonntag und Regionsentdeckertag

Am kommenden Sonntag freuen sich die Region Hannover und die City-Gemeinschaft Hannover e.V. gemeinsam auf viele Besucher. Beim 29. Regionsentdeckertag können 35 Tourenziele angesteuert werden. In Hannovers Innenstadt findet das große Entdeckertagsfest auf dem Opernplatz statt, mit einer bunten Entdeckermeile zwischen Kröpcke, Aegidientorplatz und Hauptbahnhof. Außerdem lädt am gleichen Tag die gesamte Innenstadt zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Von 13 bis 18 Uhr sind die Geschäfte geöffnet. Die City-Gemeinschaft hat mit den Genussmacherbetrieben im DEHOGA Hannover in der Innenstadt eine attraktive Entdeckertour vorbereitet, neben vielen anderen Überraschungen des Einzelhandels, der Kaufhäuser und der Gastronomie. Als Gewinn der Entdeckertour lockt eine Reise nach Rom.

„Das, was am kommenden Sonntag alles geboten wird, ist fantastisch, und wir rechnen mit großem Zuspruch. Region und City gehen dabei Hand in Hand, um die Aktionen und Attraktionen am 4. September herauszustellen und unseren Besuchern einen unvergesslich schönen und erlebnisreichen Tag zu bereiten“, sagt Regionspräsident Hauke Jagau.

Damit die Einladung nach Hannover auch außerhalb der Region gehört wird, haben die City-Gemeinschaft und das Innenstadtmarketing kräftig die Werbetrommel gerührt, sagt Martin Prenzler, Geschäftsführer der City-Gemeinschaft:

„In einem Umkreis von rund 120 km wird für den Regionsentdeckertag und den verkaufsoffenen Sonntag geworben, auf Großleinwänden sowie mit Werbung in Tagespresse, Fahrgastfernsehen und Magazinen. Wer da nicht den Weg nach Hannover findet, verpasst etwas.“

An diesem Tage werden wir mit den Genussmacherbetrieben im DEHOGA Hannover in der Innenstadt eine attraktive Entdeckertour durch die Geschäfte der Innenstadt stellen.

Es gibt also viel zu entdecken, und ein besonders attraktives Hannover freut sich auf viele Gäste. „Meine Empfehlung daher: Raus aufs Land und rein in die Stadt“, so Hauke Jagau.