Der Turm von Hannovers ältester Stadtkirche, der Kreuzkirche, bietet nach einer Turmbesteigung einen schönen Rundum-Ausblick über die Stadt und Vieles läßt sich ganz neu entdecken. Da ist die große Fontäne in den Herrenhäuser Gärten, da sind die vielen Kirchtürme und bei besonders schönem Wetter vielleicht sogar der Brocken im Harz. Naja, der Lindener Berg tut’s auch…

Turmbesteigung KreuzkircheUnter dem Motto “Offene Kreuzkirche” veranstaltet die Marktkirchengemeinde in loser Folge unterschiedliche Führungen: der berühmte Lucas-Cranach-Altar von 1537, die Gruft und der Turm stehen dabei im Mittelpunkt des Interesses und viele interessante Geschichten werden erzählt.

Also: wie viele Stufen während der Turmbesteigung sind es denn nun bis nach oben? Zählen Sie selbst…

Samstag, 06. Jul 2013, 15.00 Uhr
Eintritt: 3,00 Euro
(max. 20 Personen)