Die Einkleidung der Bruchmeister hat mittlerweile eine lange Tradition bei Rebmann in der Pferdestraße 11. Auch im 7. Jahr seit 2011 findet der Start für das Schützenfest in dem lilafarbenen Haus in der Altstadt zwischen historischem Museum und Leine statt.

Rebmann ist auf Maßkleidung für Damen und Herren spezialisiert. Ulrich Dörflinger, Inhaber von Rebmann, prüfte vorab in der Kleiderkammer des Schützenverbands mit den 4 Bruchmeistern das Vorhandensein passender Kleidung und übernahm die Einpassung und die notwendigen Änderungen.

Die Bruchmeister werden sich wie gewohnt um 14 Uhr im Hause Rebmann treffen, sich on Ihre Uniformen, der schwarzen Hose mit Cut-Sakko, Frackhemd, Frackweste, weißer Schleife und Zylinder mit dem Kleeblatt begeben. Im Anschluss rücken Sie dann von hierher aus in die Hotelzimmer und richten sich für das Fest ein.

Bildrechte © Hannoversches Schützenfest e. V.