Neues Konzept setzt auf Frische und Regionalität

Die Galeria Kaufhof Hannover Marktkirche wurde am 30. Oktober 2013 im Untergeschoss ihren Genießermarkt eröffnet. Das neue Lebensmittelkonzept setzt auf Frische und Regionalität. „Auf rund 1.500 qm Verkaufsfläche wird es für unsere Kunden eine gelungene Kombination aus hochwertiger Eigenware und Ware von bekannten örtlichen Partnern geben.

Dabei ist es unser Ziel, die besten regionalen Frischeanbieter Hannovers in diesem Genießermarkt zu vereinen“, versprach Filialgeschäftsführer Klaus-Peter Regler zum Start der heißen Umbauphase. Innerhalb von acht Wochen werden im Untergeschoss 12.000 Meter Kabel, 2.000 Meter Kupferleitungen sowie 500 Meter Wasser- und Abwasserleitungen verlegt.

“Wir haben von vielen Menschen – Gewerbetreibenden und Anwohnern – immer wieder mitbekommen, dass der frühere Markt im Untergeschoss der Galeria Kaufhof in der Altstadt eine wichtige Anlaufstelle war”, so Alexander Bobzien, Vorstandssprecher des Forum hannöversche Altstadt e.V. “Wir freuen uns, dass Herr Regler es geschafft hat und erneut ab dem 30. Oktober 2013 mit der Neueröffnung erneut ein Genießermarkt geöffnet wird!”

Als renommierte Partner werden im Genießermarkt unter dem Motto „Frische von hier“ u.a. folgende regionale Unternehmen an den Start gehen:

  • Ahrberg (Wurst, Schinken, Fleisch, Geflügel, Salate, Delikatessen, „Heiße Theke“)
  • Akman (Obst und Gemüse)
  • Bosselmann, Die Landbäckerei GmbH mit Bistro und Café-Bereich (Brot, Brötchen, Kuchen und mehr)
  • Hemme Milch GmbH & Co. Vertriebs KG (Milch, Butter, Joghurt, Quark, Käse)
  • Herrenhäuser Bier
  • Machwitz Kaffee

Das hochwertige Eigenwaren-Sortiment, das die Kunden unter Galeria Gourmet kennen, wird sich aus folgenden Lebensmitteln zusammensetzen: Süßwaren, Snackartikel, Gebäck, Kaffee, Tee, Nährmittel, Wein, Spirituosen, Alkoholfreie Getränke, SB-Wurst, SB-Käse, SB-Delikatessen sowie Tiefkühlkost.