Die Narren sind los in der Leinestadt und erwarten zum traditionsreichen Karnevalsumzug in der Altstadt Hannover mehr als 100.000 Besucher. Beginn ist am Samstag, 25. Februar 2017 um 13.11 Uhr. Vorher stimmt bereits ab 11.00 Uhr die Bühne  am Platz der Weltausstellung mit Livemusik und Tanzauftritten auf die Parade ein.

Der insgesamt vier Kilometer lange Zug hat eine lange Strecke vor sich. Start ist in der Culemannstraße, von dort ziehen die Narren unter anderem durch die Karmarschstraße, den Kröpcke und durch die Georgstraße. In diesem Jahr sind 23 Festwagen sowie 1.500 angekündigte Teilnehmer und acht Fanfarenzüge unterwegs.

Anders als in den Jahren zuvor soll entlang der Strecke ein erhöhtes Polizeiaufgebot für Sicherheit sorgen.

Das Ziel des 90 minütigen Zuges durch die hannoversche Innenstadt ist das Brauhaus Ernst-August. Dort ist eine einzigartige Faschingsparty geplant.